Firmware Update
Anleitung für EFOY 80/150

Profitiere von unseren kostenlosen Firmware-Updates für die neue EFOY 80/150. Für ein Update benötigst Du lediglich eine Internetverbindung. Du hast die Wahl zwischen zwei verschiedenen Update-Möglichkeiten.

Hinweis: Der Updater ist für die neue EFOY Generation nicht mehr verfügbar.

1. Variante: Firmware Update
mit stationärem Router

  • Verbinde die Brennstoffzelle per LAN-Kabel mit einem Router. Sobald eine Internetverbindung besteht wird geprüft, ob für die EFOY ein Update verfügbar ist. Das Update wird dann in der Brennstoffzelle gespeichert und gleichzeitig verbundenes Zubehör, wie z. B. das Bedienpanel oder der Bluetooth Adapter, aktualisiert.

  • Das Firmware-Update wird automatisch aufgespielt und startet wenn die EFOY Brennstoffzelle sich nicht im Ladebetrieb befindet. Die LED der EFOY blinkt während des Updates blau. Das Firmware-Update kann einige Minuten dauern. Am Ende des Updates befindet sich die Brennstoffzelle in Standby und die LED blinkt langsam grün.

Hinweis: Bitte deaktiviere vor dem Update den Transportmodus der EFOY Brennstoffzelle über das Bedienpanel oder die EFOY App. Die Brennstoffzelle muss an der Batterie angeschlossen sein und es muss eine Internetverbindung bestehen.

2. Variante: Firmware Update
via mobilem 3G/4G Router

  • Versorge zuerst den mobilen Router mit Strom und stelle sicher, dass der Router mit einem verfügbaren WLAN-Netz verbunden und konfiguriert ist. Eine Router-Empfehlung inkl. Konfigurationsanleitung findest Du weiter unten.

  • Nach der Konfiguration Deines mobilen Routers verbinde diesen via LAN-Kabel mit der Brennstoffzelle.

  • Sobald eine Verbindung besteht wird geprüft, ob für Deine Brennstoffzelle ein Update verfügbar ist. Ist ein neues Update verfügbar, wird das Update in der EFOY Brennstoffzelle gespeichert und verbundenes Zubehör wie z.B. das Bedienpanel oder der Bluetooth Adapter aktualisiert.

  • Das Firmware-Update wird automatisch aufgespielt und startet wenn die EFOY Brennstoffzelle sich nicht im Ladebetrieb befindet. Die LED der EFOY Brennstoffzelle blinkt während des Updates blau. Das Firmware-Update kann einige Minuten dauern. Am Ende des Updates befindet sich die EFOY Brennstoffzelle in Standby und die LED blinkt langsam grün.

Hinweis: Bitte deaktiviere vor dem Update den Transportmodus der EFOY Brennstoffzelle über das Bedienpanel oder die EFOY App. Die Brennstoffzelle muss an der Batterie angeschlossen sein und es muss eine Internetverbindung bestehen.

Wir empfehlen z.B. den mobilen Router der Firma TP-Link, welchen Duwdm_placeholder_number_0 Eine Konfigurationsanleitung des TP-Link Routers findest Du unter nachfolgendem Link.

Zur Konfigurationsanleitung